Israel-Studienreise

22. Okt–01. Nov 2018

Auf den Spuren Jesu

Mehr als nur ein Blick in das Land der Bibel

Nein, diese Reise ist keine „Sight-Seeing-Tour“ zu den touristischen, kulturellen oder archäologischen Sehenswürdigkeiten des Landes. Sie versteht sich aber auch nicht als eine „Pilgerreise“, die vor allem von Gottesdiensten und Andachten an biblischen Orten geprägt ist. Unsere Reise ist eine Studienreise; sie steht unter dem Titel „Auf den Spuren Jesu“ und soll der Stärkung des Glaubens an Jesus Christus und den allmächtigen Gott, unseren himmlischen Vater, der auch der Gott Israels ist, dienen. Dabei folgen wir der biblischen Weisung, die Gott bereits dem Erzvater Israels, Abraham, gab:

„Mach dich auf und durchstreife das Land in die Länge und Breite!“
— 1.Mose 13,17

Wir versuchen, biblisches Geschehen an historischen Orten nachzudenken und das alltägliche Leben und Empfinden des Judentums in geschichtlicher und gegenwärtiger Zeit zu verstehen. Darum wird unsere gemeinsame Zeit in Israel – neben dem Besuch biblischer, historischer und religiös-kultureller Orte – auch von gemeinsamem Gespräch, Information, Begegnung mit jüdischen, israelischen und arabischen Menschen der Gegenwart geprägt sein. Jeden Tag beginnen wir mit einer Andacht und stellen ihn unter die Führung und den Segen Gottes.

Wir haben bewusst eine günstige Reisezeit gewählt: jene Tage zwischen zu Ende gehender Sommerzeit und bald beginnender Regenzeit. Darum werden wir angenehme Temperaturen erleben, die unsere täglichen Exkursionen begleiten.

Leitung

  • Pastor i.R. Dieter Begaße

Israel [IL]

pro Person 2080 €
EZ + 498 €

Per E-Mail empfehlen

Kontakt

  • Eine Kopie geht an Sie